Projekt Beschreibung

Parodontologie

Parodontologie

Für eine strahlende Zukunft Ihrer Zähne – Die eigenen Zähne sind doch am schönsten

Die Parodontitis, oder auch Zahnfleischentzündung genannt, ist im Bereich der Zähne eine der am häufigsten auftretenden Erkrankungen. Aufgrund bakterieller Beläge (Plaque) oder Zahnstein, kann es zu schmerzhaften Rötungen, Schwellungen oder Blutungsneigungen des Zahnfleisches kommen. Diese entzündlichen Prozesse der Schleimhaut können dazu führen, dass der sogenannte Zahnhalteapparat, welche die Zähne mit dem Kieferknochen verbindet, zerstört wird, was schlussendlich zum Zahnverlust führen kann. Zusätzlich dürfen die eventuellen Auswirkungen von Parodontitis Erkrankungen auf die Gesamtgesundheit nicht unterschätzt werden. So erhöhen beispielsweise Entzündungen des Zahnbetts nachweislich das Risiko von Schlaganfällen, Frühgeburten oder Herzinfarkten.
Eine regelmäßige Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung hilft dabei Plaque und Zahnstein oder andere bakterielle Entzündungen gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Sollte dennoch eine parodontale Behandlung unausweichlich sein, kommen in unseren Praxen moderne Geräte und Hilfsmittel für eine möglichst schonende Behandlung zum Einsatz. Neben der konventionellen Therapie setzen wir zusätzlich spezielle Laser- oder Ultraschallgeräte ein, die besonders tiefenwirksam reinigen und dekontaminieren. Die meisten Behandlungen werden unter lokaler Betäubung durchgeführt und sind daher schmerzfrei.


Diese Leistung bieten wir Ihnen in den Praxen

Moderne laserunterstützte Parodontologie

Bakterientests bei hartnäckigen Parodontitis Erkrankungen

Gezielte Antibiose für ein optimaleres Ergebnis

Professionelle PZR / Prophylaxe mit modernen Hilfsmitteln

Zahnfleischaufbau

Spezielle Präparate und Produkte zur Förderung des Aufbaus von zerstörtem Weichgewebe

Lokaler Einsatz von speziellen Chlorhexidin Produkten mit Depotwirkung (kein Antibiotikum)

Kombination aus konventionellen und modernen Behandlungsarten

Erhöhte Erfolgsrate durch den zusätzlichen Einsatz von speziellen Dentallasern

Besonders schonendes Vorgehen mit lokaler Betäubung