Projekt Beschreibung

Füllungstherapie

Füllungs­therapie

Alles unter Verschluss – Wir geben Löchern keine Chance

Nach einer erfolgreichen Kariesbehandlung oder abgebrochenen Zahnkanten sollte der Verlust des Zahnhartgewebes mit dem Einsatz entsprechender Füllungsmaterialien ausgeglichen werden. Heutige Füllungsmaterialien haben nur noch wenig mit den alten und gesundheitlich sehr bedenklichen grauen Amalganfüllungen gemeinsam. Die erhaltene, gesunde Zahnsubstanz lässt sich in der Regel ohne intensives Beschleifen schnell und einfach restaurieren. Dabei unterscheidet man zwischen Nanohybrid Kompositfüllungen und Kunststoff-Füllungen. Nano-Hybrid Kompositfüllungen weisen einen hohen Anteil kleinster Keramikpartikel auf und können nahezu perfekt in Farbe und Transluzenz an Ihre natürlichen Zähne angepasst werden. Vorteile dieser Keramikfüllungen sind die wesentlich längere Haltbarkeit und Stabilität.
Wir verwenden in unseren Praxen kein Amalgam.


Diese Leistung bieten wir Ihnen in den Praxen

Nanohybrid Kompositfüllungen

Kunststoff-Füllungen

Schonende Füllungstherapie dank Einsatz von Dentallasern

Breite Auswahl unterschiedlicher Füllungsmaterialien

Füllungsmaterial mit Keramikanteilen für ein möglichst natürliches und ästhetisches Ergebnis

Kein Einsatz von Amalgam

Weniger Hypersensibilitäten